Marc Laenders, ein sympatischer Sänger aus dem hessischen Homberg/Ohm im Vogelsberg.

Marc Laenders, geb. in Homberg/Ohm/Erbenhausen entdeckte schon in seiner Kindheit die Liebe zur Musik. Auch in der Schule im Chor, machte er durch seine glockenklaren Stimme auf sich aufmerksam. Mit 10 Jahren bekam er sein erstes Instrument, ein Akkordeon. Mit 15 Jahren lernte er Gitarre, was bis heute sein Instrument ist. 1982 gründete er als Gitarrist und Sänger seine erste Band „The Peanuts" mit der die Weichen gestellt wurden. 1985 war er Gründer der Tanzband „Scarlets" in der er als Sänger und Gitarrist erfolgreich spielte, bis er dann 2000 zu der Tanzband „Die Seenbachtaler" wechselte, wo er dann mit vielen Fernsehstars ( Andrea Berg, Kastelruther Spatzen, DJ Ötzi, Bianca, Oswald Sattler, Alpentrio Tirol, Andres Fulterer uvm. ) auf der Bühne stand, bis sich die Band dann 2008 auflöste. Nach einer kurzen Pause beschloß er dann 2009 als singender DJ die Herzen der Menschen zu erobern, was dann wiederum dazu führte, daß er nun als Sänger mit eigenem Programm, erfolgreich auf der Bühne steht.

Nicht nur die Musik liegt ihm im Blut, er komponiert und textet auch selbst u.a. für die „Appenkrainer"  Die Appenkrainer

 

Das Repertoire reicht von Country, Schlager, (deutsch/englisch), bis hin zu Partyhits. 

Seine Leidenschaft aber gehört der Country-Music.Wer behauptet, gute Country-Music kommt nur aus Amerika und liegt nur den dortigen Bewohnern im Blut, der sollte sich mal die „hessische" Antwort darauf anhören und ansehen.

Schon bei vielen Veranstaltungen, ( u.a. Fernsehen, Radio) konnte er sein Können unter Beweis stellen. Marc Laenders tritt nicht nur auf den großen Bühnen auf, er fühlt sich auch auf den kleinen Bühnen zu Hause, wo er die Nähe seines Publikums hat.

 

Sein Lebensmotto: „Gib nie auf und glaube an dich"